1&1 bleibt im Trend

Die All Net Flats werden im D-Netz von Vodafone und im Netz von E-Plus angeboten. Im Vergleich sehr günstig sind dabei die D-Netz Tarife. Alle Allnet Flats haben, neben unbegrenzten Telefonaten in alle nationalen Netze und teilweise einer SMS-Flat, eins gemein, ein stattliches Highspeed-Datenvolumen zum günstigen Preis. Mit der vorerst bis zum 30. April begrenzten aktuellen Aktion folgt der Anbieter dem Trend nach noch mehr Datenvolumen. Schließlich steigt der Anspruch der Nutzer durch immer mehr Apps, Spiele und die verbreitete Nutzung von Messenger-Diensten rapide an.

Die Inklusiv-Datenvolumen werden in Verträgen, die in dieser Zeit neu abgeschlossen werden, wie folgt erhöht:

• Special 1,5 GB statt 500 MB
• Basic und Young mit SMS Flat drei GB statt einem GB
• Plus vier GB statt 1,5 GB
• Pro fünf GB statt zwei GB
• Young mit mehr Highspeedvolumen vier GB statt zwei GB

Die Aufstockung des Datenvolumens gilt in beiden Netzen. Für Neukunden, die sich gleichzeitig zur Nutzung eines neuen schicken Smartphones Samsung Galaxy S7 oder Samsung Galaxy S7 edge entschließen, wird weiterhin eine Virtual Reality Brille gratis dazu gelegt. Weitere aktuelle Top-Smartphones, wie das Apple iPhone se, Sony Xperia Z5 oder LG G5, sind zum stark reduzierten Preis zu den Tarifen buchbar.

Da auch die Urlaubszeit bald wieder ansteht soll an dieser Stelle auch noch auf die Option Auslands-Flat hingewiesen werden. Diese wird nicht groß beworben und findet sich dann erst im "Kleingedruckten". Für 4,99 Euro im Monat surfen Sie in zahlreichen EU-Ländern mit 1 GB Datenvolumen und müssen so nicht auf den gewohnten Komfort Ihres Smartphones verzichten. Hinzu kommen kostenlose Telefonate vom Urlaubsort nach Deutschland und innerhalb des Urlaubslandes. Die vollständige Länderliste, die unter anderem Spanien, Italien, Österreich, Frankreich und auch die Türkei enthält, erhalten Sie während des Buchungsprozesses. In der All-Net-Flat Pro ist diese Option bereits enthalten.