Halbe Preise bei simply

Simply feiert Geburtstag und halbiert aus diesem Anlass die Preise für die hauseigenen Allnet Flat Tarife. Da die Grundgebühr ohnehin sehr günstig ist, übernehmen die Angebote des Discounters nun, sowohl bei der absoluten Grundgebühr, als auch beim durchschnittlichen Fixpreis für 24 Monate, die Spitzenpositionen im Rennen um den niedrigsten Preis für eine Allnet Flat.

Der Mobilfunkdiscounter gehört mittlerweile, wie auch smartmobil.de, DeutschlandSIM oder WinSIM, zur Drillisch-Gruppe. Die vorgenannten Anbieter machten in den Vormonaten Furore mit günstigen Allnet Flat Tarifen, bei denen sogar eine LTE-Surfflat integriert ist.

So kostet bei Vertragsabschluss bis zum Monatsende der günstigste Tarif, der LTE 500, nur 6,49 Euro im Monat. Neben der Telefonflat für Vieltelefonierer ist auch eine SMS-Flat und die besagte LTE-Surfflat integriert. Diese beinhaltet, wie die Tarifbezeichnung es vermuten lässt 500 MB Datenvolumen für bis zu 50 Mbit/s im Download. Saldiert man alle Fixkosten in 24 Monaten, um einen direkten Vergleich zu haben, und errechnet den durchschnittlichen Preis, kommt man auf 7,11 Euro. Wem 500 MB Datenvolumen nicht reichen, bieten die Folgetarife bis zu 10 GB Datenvolumen. Auch deren Preise wurden halbiert. Die Datenautomatik, die gewöhnlich bei den Drillisch Flats nicht kündbar ist, kann im Rahmen dieser Aktion abgewählt werden.

Alle Tarife sind zudem monatlich kündbar, obwohl auch die Anschlussgebühr halbiert wurde und mit 14,99 Euro vertretbar erscheint. Das hier beschriebene Angebot funkt aus dem Netz von O2.