Neue Tarifwelt bei Klarmobil

KlarmobilKlarmobil  hat die hauseigenen Tarife überarbeitet und setzt auf zwei neue Tarifwelten. Hinter "Smartphone Flat Flex" verstecken sich drei Tarife mit monatlicher Kündigungsfrist. Hierbei handelt es sich um Minutenpakete mit unterschiedlichem Datenvolumen von 500 MB bis 1,5 GB. Abgesehen von der monatlichen Kündigungsmöglichkeit, erhöht sich die Grundgebühr jeweils ab dem 25. Nutzungsmonat. Zudem werden 19,95 Euro Anschlussgebühr fällig.

Zum Thema Allnet Flat passt die neue Tariflinie "Allnet Flat Flex". Auch diese Tarife ergänzen die bekannten Angebote und bieten, wie die Bezeichnung "Flex" es andeutet, die Möglichkeit der monatlichen Kündigung. Die günstigste Allnet Flat 1000 Flex beginnt bei 14,85 Euro im Monat (später 19,85 Euro). Enthalten sind alle Telefonate und 1 GB Datenvolumen mit bis zu 21,1 Mbit/s Bandbreite. SMS kosten hier neun Cent. Für die Allnet Flat 2000 Flex werden anfänglich 16,85 Euro im Monat fällig, wobei der Download-Speed hier auf bis zu 42,2 Mbit/s für zwei GB erhöht wird. Die größte Allnet Flat bietet letztendlich für 21,85 Euro im Monat vier GB bei ebenfalls 42,2 Mbit/s. Die Anschlussgebühr beträgt jeweils 29,95 Euro. Im Zuge der Neuausrichtung wurden die Preise für einige "Alttarife" gesenk. So kostet die Allnet Flat 1000 kostet 12,85 Euro (statt bisher 14,85 Euro) im Monat. Die Allnet Flat 2000 beläuft sich auf 14,85 Euro (statt bisher 17,85 Euro) im Monat. Und die Allnet Flat 4000 kostet nur noch 19,85 Euro statt 22,85 Euro im Monat.

Die Tarife funken weiterhin aus dem D-Netz der Telekom und zählen hier zu den vergleichsweise günstigen Angeboten.