September Aktionen im D-Netz

In den Sommermonaten geht es traditionell etwas ruhiger zu. Die Mobilfunker erreichen, wie auch andere Branchen, weniger Kunden, also wird auch weniger getrommelt. Die nun verlängerten Allnet Flat Aktionen haben es aber trotzdem in sich und bleiben eine Überlegung wert.

1und1

Die Mobilfunkmarke von United Internet (u.a. auch GMX und Web.de) verlängert dieser Tage ihre erfolgreich Aktion mit deutlich mehr Datenvolumen. Für die Allnet Flat Tarife aus dem D-Netz von Vodafone bedeutet das zwei GB bei der günstigen All Net Flat Special (14,99 Euro im Monat) bis zu fünf GB bei der All Net Flat Pro (29,99 Euro im Monat). Die Datenübertragungsgeschwindigkeit beträgt dabei bis zu 42,2 Mbit/s. Damit gehören diese Tarife zu den günstigsten D-Netz Angeboten mit einer "ordentlichen" Surfflat.

Congstar

Auch die Telekom-Tochter congstar lässt den Datenturbo an. Und das kann man wörtlich nehmen. Der eigentlich als Option gehandelte Datenturbo, verschafft dem Kunden die Verdoppelung von Datenvolumen und Übertragungsrate und ist für fünf Euro im Monat zu haben. Congstar schaltet Neukunden diese Option nun schon seit geraumer Zeit kostenlos und dauerhaft hinzu. Damit wird die Attraktivität der Allnet Flat Tarife aus dem D-Netz der Telekom um einiges erhöht. Hier geht es mit einer monatlichen Grundgebühr von 20 Euro un zwei GB Datenvolumen los.

Klarmobil

Auch im D-Netz der Telekom bietet der Provider Klarmobil seine Dienste an. Die aktuelle Aktion ist nicht ganz so auffällig, da das standardmäßige Datenvolumen von einem GB nur für drei Monate auf zwei GB verdoppelt wird. Allerdings kostet die Allnet Flat 1000 auch nur 14,85 Euro im Monat. Sie ist somit für Nutzer, bei denen die Surfflat nicht im Vordergrund steht, interessant.

Freenetmobile

Auch Freenetmobile belässt es bei den im Mai diesen Jahres eingeführten günstigen Preisen. Hier bekommen Sie eine Allnet Flat aus dem D-Netz von Vodafone, mit einem GB Datenflat für Ihr Surfvergnügen, für eine monatliche Grundgebühr von nur 9,95 Euro.