Apple iPhone 8

Das Apple iPhone 8 ist der Nachfolger vom iPhone 7. Das wertvollste Unternehmen der Welt entschied sich dieses Mal gegen eine 7S-Version. Am 12. September stellte Apple das iPhone 8 gemeinsam mit dem iPhone X vor.

Bewährte Optik mit technischen Verbesserungen

Der Nachfolger des iPhone 7 sieht auf den ersten Blick aus wie sein Vorgänger, zumindest von vorne. Apple hat sich bewusst für die bewährte Optik, die bereits seit dem iPhone 6 zum Einsatz kommt, entschieden. Aus Marketinggründen und zur klaren Abgrenzung vom iPhone X heißt das Smartphone iPhone 8 nicht iPhone 7s.

Das Retina HD Display ist mit seinen 4,7 Zoll genauso groß wie bei den beiden Vorgängern. Im Gegensatz zu diesen passt sich das neue iPhone-Display um einiges besser an das Umgebungslicht an. Obwohl Auflösung und Kontrastverhältnis zum Vorgänger identisch sind, ist das iPhone 8 dank True Tone Display optisch überlegen. Dadurch sollen Farben um einiges realistischer dargestellt werden können. Für eine hohe Leistung sorgt ein schneller A11 Bionic Chip gemeinsam mit einem hauseigenen Grafikprozessor.

Im Handel ist das iPhone 8 in den Ausführungen Silber, Gold und Space Grau erhältlich. Zusätzlich gibt es wie bei den Vorgängern eine Plus-Variante. Das iPhone 8 Plus besitzt ein 5,5 Zoll großes Display und eine bessere Kamera. Bei beiden Modellen haben die Käufer die Wahl zwischen einer Version mit 64 GB und 256 GB. Von vorne sieht das iPhone 8 aus wie das iPhone 6 und 7. Dreht der Nutzer das Apple iPhone 8, so sieht er sofort den gewaltigen optischen Unterschied zu den beiden Vorgängern.

Die Rückseite aus Glas ermöglicht induktives Laden

Die Rückseite des iPhone 8 besteht vollständig aus Glas und macht dadurch einen sehr edlen Eindruck. Das Glas wirkt sich jedoch nicht nur vorteilhaft auf die Optik aus, sondern ermöglicht eine gravierende Neuerung. Durch die Rückseite kann das leistungsstarke Smartphone aus dem Hause Apple genauso wie sein großer Bruder das iPhone 8 Plus ohne Kabel geladen werden.

Das Apple iPhone 8 legt der Nutzer bequem auf eine Dockingstation und das Smartphone beginnt automatisch mit dem Laden. Der Hersteller Apple setzt dabei auf den weltweit verbreiteten Standard Qi. Das kabellose Laden funktioniert sogar, den das iPhone in einer Hülle ist. Durch diese Innovation kann das iPhone gleichzeitig aufgeladen und mit Kopfhörern verwendet werden.

Kompakt und hochwertig

Das iPhone 8 wiegt nur 148 Gramm, ist 138 mm hoch, 67 mm breit und 7,3 mm tief. Das Gehäuse macht einen hochwertigen Eindruck und ist genau wie bei den Vorgängern gegen Spritzwasser geschützt. Insgesamt lässt sich das iPhone 8 deutlich flotter bedienen als sein Vorgänger. Dies liegt vor allem an dem leistungsstarken A11 Chip mit der 64 Bit Architektur und dem integrierten M11 Motion Coprozessor.

Bilder bei Dunkelheit oder in der Nacht gelingen mit dem Apple iPhone 8 dank einem langsamen 4-fach-LED Synchronblitz mit True Tone deutlich besser. Videos können in einer hohen Auflösung von 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Trotz der leistungsstarken Hardware, der besseren Ausstattung und den leicht größeren Abmessungen, soll der Akku vom iPhone 8 genauso lange halten wie beim iPhone 7.

Allnet Flat mit Handy