Tarifdetails Allnet Flat Deutsche Telekom

Deutsche TelekomDie Deutsche Telekom ist der größte Netzbetreiber in Deutschland. Dafür nutzt er das eigene Mobilfunknetz D1, welches hinsichtlich der Abdeckung bei Tests hervorragend abschneidet. Aufgrund der Netzqualität und vermeintlich besserem Service sind die Tarife oft etwas teurer als bei der Discounttochter congstar oder anderen Resellern. Interessant sind hier in erster Linie Aktionen mit subventionierten Handys.

Unter dem Label MagentaMobil vertreibt der Konzern vier Smartphone-Tarife, bei allen handelt es sich um Allnet Flat Verträge. Zudem umfassen die Pakete eine SMS-Flat. Die Varianten S, M, L und L Plus differieren dagegen beim Datenvolumen. Die Telekom bietet bis zu 10 GB Volumen im Monat. Beim umfangreichsten Vertrag L Plus gewährt das Unternehmen zudem Inklusivleistungen wie 2 MultiSIM, mit denen sich der Tarif auf mehreren Geräten nutzen lässt. Darüber hinaus offeriert die Telekom Prepaid-Tarife.

Die Tarife lassen sich flexibel gestalten. Kunden wählen zwischen unterschiedlichen Zusatzoptionen. Mit einem Auslands-Paket können sie ihre Flat zum Beispiel innerhalb der kompletten EU verwenden, zudem profitieren sie bei der Kommunikation von Deutschland ins Ausland von Frei-Kontingenten. Beim Unterwegs-Paket erhalten Besteller Zusatzkarten für weitere mobile Geräte. Darüber hinaus erlaubt die Telekom die Nutzung der zahlreichen HotSpots, Kunden können kostenlos surfen. Der Provider hat sich auch mit der Integration unterschiedlicher Dienste einen Namen gemacht. Dazu zählt der Musik-Streaming-Dienst Spotify. Gegen ein geringes Entgelt können Smartphone-Besitzer unbegrenzt auf Millionen Songs ohne nervige Werbepausen zugreifen.

StreamOn ab MagentaMobil M

Mit dem Depeche Mode Song "Where`s the Revolution" hat die Telekom lautstark die Option StreamOn eingeführt. Diese ist bei den Allnet Flat Tarifen an MagentaMobil M kostenlos dabei. So verbrauchen Kunden hier mit StreamOn Music kein Datenvolumen beim Streamen von Musik über verschiedene Dienste. Ab MagentaMobil L heist es dann StreamOn Music&Video. Hier wird also auch beim Streamen von Videos kein wertvolles Datenvolumen vergeudet.