Fraenk – die neue Discountmarke der Deutschen Telekom

Mit der Mobilfunkmarke „fraenk“ stellt die Deutsche Telekom ein neues Discountangebot vor. Fraenk ist  deutlich günstiger als die Allnet Flat Tarife von congstar und bietet nur einen Tarif. Für monatliche zehn Euro können Sie aus dem D-Netz der Telekom unbegrenzt telefonieren und zusätzlich vier GB Datenvolumen mit LTE 25 nutzen. Auch eine SMS-Flat ist im Paket enthalten. Für weitere fünf Euro im Monat, lassen sich zwei GB Datenvolumen (gültig für 31 Tage nach Buchung) hinzubuchen.

Buchung und Verwaltung der Allnet Flat sind nur über die entsprechende App möglich. Sie müssen zunächst die App downloaden und können „fraenk“ über diese buchen und später verwalten. Anschließend bekommen Sie Ihre neue SIM-Karte zugesandt. Mit Vertragsabschluss wird Ihnen kein Anschlusspreis in Rechnung gestellt und sie können diesen jederzeit flexibel 14 Tage zum Monatsende kündigen. Das hört sich alles sehr hipp an, aber es gibt auch kleine Haken.

Diese Einschränkungen müssen Sie bei fraenk beachten

Der Kundenservice läuft nur per Chat, der montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr und sonntags von 9 bis 18 Uhr erreichbar. Eine Hotline gibt es nicht. Die Bezahlung der anfallenden Gebühren erfolgt ausschließlich über Paypal. Somit müssen sie also über ein Paypal-Konto verfügen.

Wichtig für Neukunden scheint uns zu sein, dass derzeit noch keine Mitnahme der alten Rufnummer möglich ist. An dieser Möglichkeit wird jedoch gearbeitet. Fraenk ermöglicht dank EU-Roaming die Nutzung in der EU. Außerhalb der EU lässt sich „fraenk“ jedoch nicht nutzen, das gilt auch für Anrufe und SMS von Deutschland ins Ausland.

Alternativen im Netz der Telekom

Tatsächlich ist das Angebot preislich schwer zu schlagen. Möchten Sie aber Ihre alte Rufnummer behalten, außerhalb der EU telefonieren oder nicht extra ein Paypal-Konto einrichten, gibt es Alternativen. Da wären die flexiblen Prepaid-Angebote von Norma, Penny Mobil und ja!mobil. Auch diese bieten unbegrenztes telefonieren, LTE 25 und EU-Roaming aus dem D-Netz der Telekom. Dabei sind sie ähnlich günstig. Hinweisen möchten wir auch auf die Allnet Flat Tarife von Klarmobil, die nun auch komplett aus dem Telekom-Netz angeboten werden.