Neue Tarife bei O2 und Wegfall der Weitersurf-Garantie

Telefonica hat die Mobilfunktarife bei o2 überarbeitet und dabei grundlegend neu strukturiert. Allen Tarifen gemein ist, dass Sie Ihnen eine Allnet Flat und auch eine SMS-Flat bieten. Neue Wege geht der Netzbetreiber beim Datenvolumen. Einige Tarife kennen Sie bereits und andere Angebote zeigen neue Wege. Ähnlich den DSL-Tarifen finden Sie hier nun eine Sortierung nach Übertragungsgeschwindigkeit. Diese werden Ihnen unter dem Namen o2 Free Unlimited angeboten.

Die neuen o2 Free Unlimited Tarife

Grundsätzlich werden sie bei den Unlimited-Tarifen, neben der Allnet- und SMS-Flat, immer mit einer Datenflat ohne Limit versorgt. Unterschied ist jeweils, abgesehen vom Preis, die Übertragungsgeschwindigkeit. Im Basic-Tarif können Sie so mit bis zu zwei Mbit/s surfen, Das hört sich wenig an, aber es reicht, um die sozialen Netzwerke zu nutzen oder beispielsweise Musik zu streamen. Letztendlich steht ohnehin die Frage, welche Bandbreite jeweils verfügbar ist.

O2 Free Unlimited Smart verspricht Ihnen dann eine Übertragungsrate von bis zu zehn Mbit/s. Das reicht bereits um HD-Filme zu streamen. Für Profis ist der Max-Tarif gedacht. Hier surfen Sie, soweit verfügbar, mit LTE Max (bis zu 225 Mbit/s). Da lässt sich dann schonmal ein UHD-Film streamen. Für diverse Spiele ist diese Rate auch nicht von Nachteil.

Die letzten beiden Tarifangebote sind auch 5G-ready. Sobald also der neue Mobilfunkstandard bei o2 verfügbar ist, können Sie diesen hier nutzen. Die Laufzeit beträgt bei allen Unlimited-Tarifen grundsätzlich 24 Monate. Mit der Flex-Option für monatlich fünf Euro erkaufen Sie sich die Flexibilität, monatlich zu kündigen.

O2 Free nicht mehr ganz so frei

Bei der Einführung der o2 Free Tarife wurde mit der Weitersurf-Garantie geworben. Hatten Sie also Ihr Datenvolumen verbraucht, konnten Sie mit gedrosselter Übertragungsrate von einem Mbit/s weiter surfen. Diese Leistung ist nun leider weggefallen. Dafür haben die verbliebenen o2 Free Tarif mehr Datenvolumen mit LTE Max zum alten Preis erhalten. Beim o2 Free S sind es nun drei GB Datenvolumen. Der beliebte o2 Free M bietet Ihnen nun 20 GB statt bisher zehn GB Datenvolumen. Und beim o2 Free L sind es dann schon satte 60 GB. Diese drei Tarife können Sie weiterhin, gegen einen Aufpreis von fünf Euro, in der Boost-Variante mit doppeltem Datenvolumen buchen.