Provider – Günstige Allnet Flat beim Lebensmittel Discounter

Provider sind Firmen, die etwas bereitstellen. Der Begriff leitet sich aus dem Englischen „to provide“ (versorgen) ab und ist gerade in der Telekommunikationsbranche der gängige Begriff für Anbieter. Heute bieten praktisch alle Mobilfunk-Provider Allnet Flat Tarife an. Provider in diesem Sinne sind auch die drei Netzanbieter und eine Vielzahl an Lebensmittel-Discountern, die eigene Tarife verkaufen. Finden Sie eine günstige Allnet Flat beim Lebensmittel Discounter!

Die Netzbetreiber Telekom, Vodafone und Telefonica

Erster Anlaufpunkt sind oft die drei Netzbetreiber. Einfach, weil das Netz ohnehin eine entscheidende Rolle bei der Tarifwahl spielt. Dazu kommt die öffentliche Präsenz durch Werbung. In Deutschland betreiben die Deutsche Telekom das D1-Netz, Vodafone das D2-Netz und Telefonica unter der Bezeichnung o2 das E-Netz. Dabei wird dem D-Netz zunächst die bessere Netzabdeckung und -Qualität nachgesagt. Zu diesem Thema erfahren Sie mehr unter Allnet Flat D-Netz. Nur soviel möchten wir sagen, ganz so pauschal sollten Sie dieser Behauptung nicht folgen.

Die Tarife der Netzbetreiber zeichnen sich durch umfangreiche Leistungen wie LTE Max, zahlreiche Optionen und bestens subventionierte Handys aus. Dafür sind sie üblicher Weise auch etwas teurer. Gerade die beiden D-Netz Anbieter lassen sich ihren Aufwand ordentlich versilbern, bieten dafür aber auch deutlich mehr. Ob Sie das wirklich benötigen, müssen Sie am Ende selbst entscheiden.

Die Provider – Leistungen aus allen Netzen

Provider bieten ihre Leistungen aus allen Netzen an. Im Normalfall steht dabei ein Provider für ein Netz. In seltenen Fällen werden auch Tarife aus verschiedenen Netzen angeboten, Hier sollte Sie also immer Obacht geben. Die wohl bekanntesten Provider sind 1&1 Drillisch, Klarmobil, congstar und Blau. Einige davon setzen auf verschiedene Marken. Gerade die Drillisch-Gruppe unterhält mit Marken wie winSIM, simply, PremiumSIM, smartmobil und Deinhandy ein üppiges Portfolio. Wohlgemerkt, das sind noch nicht alle Marken.

Dazu kommen Provider, die auf eigene Marken setzen oder bekannte Tarife mit Rabatten verkaufen. Die wohl bekanntesten Provider sind hier Mobilcom-Debitel und Sparhandy. Aber auch Otelo und Preisbörse 24 überraschen immer wieder mit extrem günstigen Angeboten, auf die wir gerne hinweisen. Auf bestimmte Nischen zielen kleine Marken, wie Lebara, ab. Hier liegt der Fokus beispielsweise auf Telefonaten in s Ausland.

Allnet Flat vom Lebensmittel-Discounter

Die Tarife der Lebensmittel-Discounter sind allgegenwärtig. Bei jedem Besuch im Supermarkt kommen Sie direkt an ihnen vorbei. Wer seinen Mobilfunktarif nicht im Internet buchen, aber trotzdem sparen möchte, wird besonders hier fündig. Teilweise können Sie die Tarife aber auch online beziehen.

Das deutschlandweit bekannteste Angebot dürfte fraglos Aldi Talk von Aldi sein. Die Tarife erfreuen sich größter Beliebtheit, weil sie günstig und schon lange am Markt sind. Dafür steht ja auch der Name Aldi. Allnet Flat Tarife wurden jedoch vergleichsweise spät aufgelegt. Sie können sich aber im Vergleich mit unserer Allnet Flat Empfehlung durchaus sehen lassen.

Wie Aldi Talk funken einige Provider in diesem Segment aus dem Netz von o2. Überraschend sind hier die vielen Alternativen aus dem D-Netz. Bei allen Tarifen handelt es sich in der Regel um Prepaid-Angebote. Bitte beachten Sie auch, dass die Leistungen regelmäßig nur für 28 Tage bereitgestellt werden. Dafür haben wir Ihnen eine kleine Übersicht der Provider mit der entsprechenden Netzqualität und -Leistung zusammengestellt.

Anbieter
Bezeichnung
Netz
Bandbreite
Aldi
O2
LTE (bis zu 21,6 Mbit/s)
Edeka
Telekom
LTE Max (bis zu 300 Mbit/s)
Kaufland
K-Classic Mobil
Telekom
LTE (bis zu 21,6 Mbit/s)
Lidl
Lidl connect
Vodafone
LTE (bis zu 21,6 Mbit/s)
Netto
Nettokom
O2
LTE (bis zu 21,6 Mbit/s)
Norma
Norma Connect
Telekom
LTE 25 (bis zu 25 Mbit/s)
Penny
Penny Mobil
Telekom
LTE 25 (bis zu 25 Mbit/s)
Rewe
Ja! Mobil
Telekom
LTE 25 (bis zu 25 Mbit/s)