Tarife mit Handy – Machen Sie Ihr Schnäppchen!

Die Kosten für die Grundgebühr einer Allnet Flat haben scheinbar ihren Boden gefunden. So bekommen Sie eine Allnet Flat ohne Handy bereits für weniger als zehn Euro im Monat. Das ist sogar im D-Netz möglich. Die Anbieter haben also weniger Spielraum, wenn sie nicht vollständig auf ihre Marge verzichten wollen.

Samsung Galaxy S20 5G

Deutsche TelekomUnschlagbar mit MagentaMobil XL
MagentaMobil XL von der Telekom bringt alles, was Sie zur Nutzung des Top-Smartphones Samsung Galaxy S20 benötigen. Neben der obligatorischen Telefonflat werden eine SMS-, eine Hotspotflat und vieles mehr geboten. Unschlagbar ist natürlich die unbegrenzte Datenflat aus dem D-Netz der Telekom. Kostet der Tarif ohne Handy monatlich 79,95 Euro, sparen Sie noch erheblich am Smartphone.

Empfohlener Händler

SaturnSaturn - auch online TOP
Außergewöhnliche Handyschnäppchen finden wir regelmäßig bei Saturn. Der bekannte Händler überzeugt mit günstigen Bundle-Preisen und durch seine Vielfalt in der Handy-Galerie. Hier finden Sie nicht nur aktuelle Smartphones, wie das Samsung Galaxy S20, das Huawei P40 Pro oder das Apple iPhone 11. Dazu kommen günstige und aktuelle Handytarife aus allen Netzen, so natürlich auch Allnet Flat Tarife.

Oder doch nicht? Wir erinnern uns!? Nachdem Mobilfunk auch für den Normalverbraucher bezahlbar wurde, nutzen die Anbieter bis heute ihre Marktmacht beim Einkauf der Handys, weil Sie mit großen Bestellmengen punkten können. Diesen Umstand machen sich die Anbieter nun wieder zu Nutze. So waren in den ersten Jahren des Tarifmodells Allnet Flat kaum günstige Smartphone Bundle zu beobachten. Nun werden Ihnen immer großzügigere Tarife mit Handy geboten.

Schnäppchen Allnet Flat Tarife mit Handy

So können Sie hochpreisige Smartphones, wie Huawei P40, Samsung Galaxy S20 oder Apple iPhone 11 häufig zu absoluten Schnäppchenpreisen erhaschen. Bei einige Angeboten sparen Sie mehrere 100 Euro, wenn Sie die Kosten für den Einzelkauf eines Smartphones gegen die Grundgebühren eines Allnet Flat Bundles aufrechnen.

Die großzügigsten Subventionen finden Sie regelmäßig bei den Netzbetreibern Telekom, Vodafone und o2. Diese gleichen so die etwas höheren Preise der entsprechenden Tarife aus. Neben den etablierten Anbietern und Providern haben sich einige Shops herauskristallisiert, die ihnen gebotene Margen an den Kunden weitergeben und so durch die pure Masse Geld verdienen. Dazu gehört in erster Linie Sparhandy. Der Shop wartet immer wieder mit tollen Handysubventionen auf und bietet oft interessante Angebote aus dem D-Netz, sowohl der Telekom, als auch von Vodafone. Besonders interessant sind hier die regelmäßigen Live Deals. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Handy oder Smartphone

Tarife mit HandyOhne Smartphone macht eine Allnet Flat nur wenig Sinn. So würden wir vermutlich immer noch mit Handys, ähnlich dem Nokia 3310, kommunizieren. Wenn Sie viel telefonieren, kaufen Sie eine Allnet Flat und fertig. Entscheidend sind nur noch der Preis und das Netz. Hört sich das nicht einfach an! Obwohl telefoniert wurde damals auch reichlich. Viele Handyrechnungen wären deutlich übersichtlicher ausgefallen, wenn es bereits Tarife zum unbegrenzten Telefonieren gegeben hätte.

Durch die neuen „Minicomputer“ wird die Sache tatsächlich etwas schwieriger, weil auch die Zahl der Anwendungsmöglichkeiten zugenommen hat. So sind auch die Ansprüche an die Allnet Flat Tarife gestiegen. Denken Sie nur an das mobile Internet. Sie bräuchten keine Datenflat zum Handyvertrag und müssten sich nicht mit Begrifflichkeiten, wie UMTS, LTE und 5G rumschlagen. So haben sich Smartphones und Handytarife gegenseitig vorangetrieben.

Muss es ein iPhone sein?

Nun gibt es sie also, Allnet Flat Tarife, teilweise sogar mit unbegrenztem Datenvolumen. Schnell finden Sie auch einen Tarif mit zehn GB Datenvolumen zu Preisen unter 20 Euro. Auch Datenflats ohne Limit sind keine Seltenheit mehr und bezahlbar.

Um Streamingdienste, Apps und andere Anwendungen ausgiebig nutzen zu können, benötigen Sie nur noch ein zuverlässiges Smartphone. Dabei muss es nicht immer ein iPhone sein. Es ist zwar mittlerweile zum Statussymbol gereift und bietet Technik auf hohem Niveau, aber das hat auch seinen Preis. Auch Android-Geräte bieten ähnlich viel. Das beste Preis-Leistungsniveau finden Sie hingegen häufig bei unbekannten Herstellern. Eine Marktübersicht bietet so ein großes Sparpotential und ein gewisses Leistungsplus.

Wo kaufe ich günstig ein Handy

Grundsätzlich finden Sie gerade bei preisintensiveren Smartphones günstige Angebote bei den Handyverträgen mit Smartphone. Aufgrund hoher Subventionen sparen Sie hier schnell einen dreistelligen Betrag. Wenn Sie aber bereits einen günstigen Handytarif nutzen, sind, neben Google und Preissuchmaschinen, amazon.de, Saturn und Media Markt erste Anlaufstellen.