Full-Flat – Handy-, SMS- und mobile Datenflat – alles drin!

freeFlat - Die absolute AllNet FreiheitAuch im Bereich Full Flat Tarife finden Sie die Favoriten aus dem Bereich Allnet Flat wieder. Die günstigsten Angebot kommen im Normalfall von den Marken der Drillisch-Gruppe. Egal ob DeutschlandSIM, WinSIM oder PremiumSIM (und, und, und), häufig wird eine dieser Marken an der Spitze stehen. Hier finden Sie dann Tarife mit LTE und SMS-Flat, aber im Regelfall auch mit Datenautomatik. Ein tolles Angebot ist auch immer eine 1&1 All-Net-Flat, da sie aus dem D-Netz von Vodafone angeboten wird und optional stark subventionierte Top-Smartphones bietet. Durch eine günstige SMS-Flat sind auch die FreeFLAT Tarife von Freenetmobile, die Klarmobil Allnet Flat und die congstar Allnet Flat preislich interessant.

Full Flat – das ganze Programm

Wollen Sie das komplette Leistungsspektrum einer Full Flat, wie SMS- und LTE-Flat, aber auch eine mobile Festnetznummer (o2), nutzen, werden Sie oft nur bei den Netzanbietern Telekom, Vodafone und Telefonica o2 fündig. LTE Max finden Sie im D-Netz beispielsweise nur bei den Vorgenannten. Dafür müssen Sie dann natürlich auch etwas tiefer in die Tasche greifen.

Interessant sind aber auch der Optionen oder Tarifzugaben. Mit den o2 Free Tarifen nutzen Sie eine quasi unendliche Datenflat, weil die Übertragungsrate nach dem Verbrauch des bestellten Datenvolumens lediglich auf ein Mbit/s reduziert wird. Die Bandbreite wird Ihnen weiterhin aus dem LTE-Netz von o2 bereit gestellt. Social Media, das Streamen von Musik und Google sind so kein Problem. Die Telekom und Vodafone bieten Ihnen zusätzlich die Optionen Stream On oder den Vodafone GigaPass. Hiermit können Sie Ihre Lieblingsanwendungen, zum Beispiel die Nutzung von Netflix, ohne Verbrauch des Datenvolumens nutzen.

Mittlerweile finden Sie in allen Netzen auch Tarife mit einer echten Datenflat. Die Datenübertragung wird also nicht nach Verbrauch eines bestimmten Volumens gedrosselt.