Sprachflat – mobil telefonieren für kleines Geld

HomeofficeNatürlich ist jede Allnet Flat auch eine Sprachflat. Bieten sie Ihnen doch unbegrenzte Telefonate in alle nationalen Mobilfunknetze und das deutsche Festnetz. Allerdings liegt der Fokus bei Allnet Flat Tarifen auf immer mehr Datenvolumen. Manchmal scheint es auch so, als wäre Telefonieren aus der Mode gekommen. Für all jene, die gerne telefonieren und keine (oder nur kleine) Datenflat brauchen, lohnt eine Allnet Flat aber auch als Sprachflat.

Die Preise der Mobilfunktarife sinken immer weiter. Wurde die Schallmauer von einer monatlichen Grundgebühr unter zehn Euro für eine  Allnet Flat (nach unten) durchbrochen, so bekommen Sie nun bereits Tarife für weniger als fünf Euro im Monat. Sie verzichten einfach auf ein stattliches Datenvolumen, können aber trotzdem sorglos und ausdauernd telefonieren.

Drillisch-Tarife mit günstigen Preise für eine Sprachflat

1a-sprachflat-premiumsimWie auch in den anderen Kategorien, also Allnet Flat Tarifen mit drei GB Datenvolumen und mehr, setzen die Marken von Drillisch Akzente. Dauerhaft günstig ist der LTE XS von PremiumSIM. Mit diesem Tarif kaufen Sie eine Sprachflat. Dazu bekommen Sie im Normalfall eine Datenflat mit 100 MB Datenvolumen. Im Rahmen gelegentlicher Aktionen kann es auch gerne mal etwas mehr sein. Das Beste ist aber, dass Sie diesen Tarif auch einfach ausprobieren können. Der Anbieter bietet den Tarif auch ohne Laufzeit, also monatlich kündbar, an. Leider hat PremiumSIM nun einen Bereitstellungspreis eingeführt. Auch wird der Tarif nur gelegentlich angeboten. Dann finden Sie aber eine kostengünstige Alternative im Tarif LTE S. Und noch etwas Altmodisches! Der vorgenannte Tarif bietet Ihnen auch eine SMS-Flat ohne Aufpreis.

Allnet Flats mit Datenflat kaum teurer

Der guten Ordnung halber möchten wir aber an dieser Stelle auch nochmal darauf hinweisen, dass Allnet Flat Tarife mit einer kleinen Datenflat nur unwesentlich teurer sind. Schon für zwei bis drei Euro mehr im Monat buchen Sie eine Sprachflat und zusätzlich drei GB LTE-Datenvolumen. Auch hier haben wir gelegentlich schon Preise unter fünf Euro im Monat gesehen.

Auch interessant für Ihr Homeoffice

Steht Ihnen daheim keine weitere Festnetznummer für Ihr Homeoffice zur Verfügung, kann eine Sprachflat eine schöne Alternative sein. Egal, ob als Selbstständiger oder Angestellter, so trennen Sie die Kosten dieser Bereiche völlig unkompliziert, zumal diese überschaubar bleiben. Sie sind erreichbar, können aber den Anschluss zum Feierabend einfach „schließen“. Das Einzige was Sie hierfür benötigen ist ein Dual-Handy oder ein günstiges Zweitgerät.